DESIGN vs. ALTBAU in Friedrichstadt: Modernisiertes Stadthaus mit Ladenlokal in der Einkaufsstraße

Friedrichstadt


    • Haus in Friedrichstadt


    • Objekt-Nr. 115-02194
    239.000 Euro
    Käufercourtage beträgt 5,97 % inkl. ges. MwSt.

Derzeitige Nutzung:
Eigennutzung
Zimmer:
8
Wohnfläche ca.:
195 m²
Wohn-/Nutzfläche ca.:
210 m²
Grundstücksfläche ca.:
132 m²
Dachbodenfläche ca.:
34 m²
Balkon-/Terrassenfläche ca.:
10 m²

Ausstattungsmerkmale

Anzahl Stockwerke:
3
Bäder:
2
Terrassen:
1
Unterkellerung:
Nicht unterkellert
Garten:
Eigener Garten
Als Ferienwohnung geeignet:
Terrasse:
Wintergarten:
Einbauküche:
Dusche:
Badewanne:
Lagerraum:
Dachboden:
Räume veränderbar:
Wasch-/Trockenraum:
Fußbodenbelag:
Dielen, Fliesen, Laminat

Objektdetails

Baujahr ca.:
1852
Zuletzt modernisiert:
2018
Zustand:
Modernisiert
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Gas

Energieausweis

Ausweistyp:
Bedarfsausweis
Wesentlicher Energieträger:
Erdgas
Energieeffizienzklasse:
F
Baujahr laut Ausweis:
1852
Endenergiebedarf:
178,00 kWh/m²a

Endenergiebedarf: 178,00 kWh/m²a

  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • 30
  • 50
  • 75
  • 100
  • 130
  • 160
  • 200
  • 250
  • >250

Objektbeschreibung

Dies große Bürgerhaus aus der frühen Gründerzeit liegt zentral in der wichtigsten Einkaufsstraße von Friedrichstadt: der Prinzenstraße. Diese ist als Fußgängerzone gestaltet und führt vom Fürstenburggraben zum Marktplatz.
Das Gebäude fügt sich in den wunderschönen Straßenzug der benachbarten, für Friedrichstadt typischen Treppengiebel-Häuser nach holländischem Vorbild, ein.
In diesem Jahr wurden sämtliche Modernisierungsmaßnahmen vorgenommen, zu denen ebenfalls die Dämmung der Fassade nebst dem Einbau neuen Fenster gehörte. Daher zeigt sich die denkmalgeschützte Fassadenfront im neuen Glanz.
Die Räume des Erdgeschoss werden zum Teil momentan als Ladenlokal genutzt. Ursprünglich waren hier Wohnräume untergebracht und könnte bei Bedarf auch wieder so genutzt werden.
Sie betreten dieses wunderschöne Haus über den zentralen Eingang und gelangen in einen großen Dielenbereich. Im Erdgeschoss befinden sich 4 Zimmer, ein Hauswirtschaftsraum (ehem. Küche/ Anschlüsse vorhanden) und ein Duschbad. Über einen Wintergarten gelangen Sie in Ihren Hof- und Terrassenbereich. Ergänzt wird dieser durch einen gemauerten, großzügigen Schuppen, der als Werkstatt genutzt werden kann.
Über die von der Diele ausgehende Treppe erreichen Sie das Obergeschoss. In dieser Ebene befinden sich 3 Zimmer, die Küche und das zweite Badezimmer. Der sehr großen Bereich des Dachbodens wurde ausgebaut und hier finden Sie das ca. 33 m² Galeriezimmer. Optional besteht hier die Möglichkeit der Grundrissänderung (Aufteilung in mehrere Zimmer).
Das Haus wurde mit viel Liebe und Sinn für Design in den vergangene Monaten renoviert.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann fordern Sie bitte unser ausführliches Exposé an!

Lage

Die Stadt Friedrichstadt liegt zwischen den Flüssen Eider und Treene im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Der Luftkurort bildet mit dem Amt Nordsee-Treene eine Verwaltungsgemeinschaft, das Amt führt die Geschäfte der Stadt.
Nahe gelegene größere Städte sind Husum im Norden, Tönning im Westen und Heide im Süden sowie Schleswig, Rendsburg und Kiel im Osten. Nachbargemeinden sind Koldenbüttel im Westen und Norden, Seeth und Drage im Osten, alle in Nordfriesland gelegen. Auf der anderen Eiderseite schließt sich im Süden die Dithmarscher Gemeinde Sankt Annen an. Östlich der Stadt liegt die historische Landschaft Stapelholm.

Friedrichstadt wurde 1621 durch den gottorfschen Herzog Friedrich III. gegründet und ist heute ein hochrangiges Kulturdenkmal. Herzog Friedrich III. zielte auf die Errichtung einer Handelsmetropole und holte dazu niederländische Bürger, besonders die verfolgten Remonstranten, an den Ort und gewährte ihnen Religionsfreiheit. Infolge dieser Maßnahme siedelten sich auch Mitglieder vieler anderer Religionsgemeinschaften in Friedrichstadt an, so dass der Ort als „Stadt der Toleranz“ galt. Heute sind noch fünf Religionsgemeinschaften aktiv.
Die Bauten der niederländischen Backsteinrenaissance und Grachten prägen das Stadtbild des heute vor allem vom Tourismus lebenden „Holländerstädtchens“ mit knapp 2500 Einwohnern.

Lageplan

zurück zur Übersicht

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner
Nadia Hass
Tel. 04621 26600
Mobil 0173 20 17 628
nadia.hass@lbs-immobilien-schleswig.de


Anbieter


LBS Immobilien Schleswig

Stadtweg 77
Gebietsleiter Tim Albrecht
24837 Schleswig
Deutschland

Tel. 04621 26600
Fax 04621 25914
info@lbs-immobilien-schleswig.de